€ - EUR
€ - EUR
Sie sind mit dem Konto eingeloggt: - Ändern Sie Ihr Konto

Die verschiedenen Anwendungen für unsere Sunbrella® Marine Leinwände

UV-SchutzstreifenUV-Schutzstreifen

UV-Schutzstreifen

Um zu verhindern, dass die UV-Strahlen beim Anlegen die Genua beschädigen, ist es ratsam, einen UV-Streifen auf den Konturen der Genua anzubringen. Nach dem Aufrollen ist das Segel vollständig vor den Angriffen der Sonne geschützt.

Das Furling-Gewebe wurde speziell für diese Anwendung entwickelt: Es beeinträchtigt in keiner Weise die Leistung des Segels. Es ist leicht, flexibel und widerstandsfähig, besonders geeignet für Boote bis zu einer Größe von 40‘.

Sunbrella® bietet auch eine selbstklebende Version der neuen Generation an, die repositionierbar ist und das Anbringen und Auswechseln erleichtert, ohne das Segel zu beschädigen.

Wir empfehlen unbeschichtetes Sunbrella-Gewebe für den UV-Schutz der Genua auf Booten, die größer als 40‘ sind.

Bimini

Beim Anlegen oder langsamen Segeln bietet das Bimini einen optimalen Schutz vor der Sonne und erhöht den Komfort beim Segeln. Das Bimini ist zusammenklappbar und lässt sich leicht entfernen und in der Kabine verstauen.

Empfohlene Gewebe: Wir empfehlen unbeschichtetes Sunbrella-Gewebe sowie Sunbrella Plus, Sunbrella Seamark und für feste Biminis nur das Sunworker-Gewebe. (Siehe detaillierte Datenblätter für spezifische technische Merkmale der Wasserundurchlässigkeit und Atmungsaktivität)

BiminiBimini
WetterschutzWetterschutz

Wetterschutz

Es ist für alle Arten von Booten geeignet und soll die Besatzung beim Ankern und Segeln vor Wind und Gischt schützen. Im Hafen ist der Wetterschutz ideal, um Komfort und Privatsphäre an Bord des Schiffes zu bringen.

Empfohlene Gewebe: Wir empfehlen unbeschichtetes Sunbrella-Gewebe, auch Sunbrella Plus und Sunbrella Seamark. (Siehe detaillierte Datenblätter für spezifische technische Merkmale der Wasserundurchlässigkeit und Atmungsaktivität)

Windschutzscheibenabdeckungen

An die Form des Bootes angepasst schützt sie die Verglasung vor Aggressionen, schließt das Cockpit während der Überwinterung und verhindert bei Temperaturschocks die Kondensation von außen.

Empfohlene Gewebe: Wir empfehlen unbeschichtetes Sunbrella-Gewebe. Auch Sunbrella Plus, Sunworker und Sur Last können verwendet werden. (Siehe detaillierte Datenblätter für spezifische technische Merkmale der Wasserundurchlässigkeit und Atmungsaktivität)

WindschutzscheibenabdeckungenWindschutzscheibenabdeckungen
SitzabdeckungSitzabdeckung

Sitzabdeckung

Schützt Fahrer- und Beifahrersitz, damit die Polsterung nach dem Winter in einwandfreiem Zustand ist.

Empfohlene Gewebe: Leichtes und platzsparendes Sur Last.

Winterabdeckung

Ideal, um Ihr Boot bei jedem Wetter zu schützen. Ob UV-Strahlen, Regen und dessen Schimmelgefahr, Staub, der in die kleinsten Ecken eindringt, oder der Angriff von Vögeln, eine Winterabdeckung sorgt dafür, dass Ihr Boot während der Zeit, in der es nicht benutzt wird, unbeschädigt und somit sein Zustand erhalten bleibt.

Empfohlene Gewebe: Sunbrella Plus, Sunbrella Seamark und Sur Last. (Siehe detaillierte Datenblätter für spezifische technische Merkmale der Wasserundurchlässigkeit und Atmungsaktivität)

WinterabdeckungWinterabdeckung
DachverdeckDachverdeck

Dachverdeck

Das Dachverdeck findet man in der Regel auf Yachten. Es lässt sich beim Segeln aufklappen, um die Besatzung vor Wettereinflüssen (Sonne, Regen, Wind) zu schützen. Das Verdeck ist für den Komfort der Besatzung auf See unerlässlich. Es ist maßgefertigt und besteht aus dickem, wasserdichtem Gewebe mit Teilen aus durchsichtigem Vinyl, um Sichtbarkeit zu gewährleisten.

Empfohlene Gewebe: Sunbrella Plus, Sunbrella Seamark, auch unbeschichtetes Sunbrella-Gewebe kann verwendet werden. (Siehe detaillierte Datenblätter für spezifische technische Merkmale der Wasserundurchlässigkeit und Atmungsaktivität)

Für den Vinylteil: OSEA oder REGALITE

Heckverschluss

Der Heckverschluss bedeckt komplett das Cockpit. Er bildet einen zusätzlichen Raum an Bord. Bei kaltem und nassem Wetter bringt er zusätzlichen Komfort. Im Sommer kann er sich in ein Sonnensegel verwandeln, um die Besatzung vor UV-Strahlen zu schützen.

Empfohlene Gewebe: Wir empfehlen Sunbrella Plus, das Wasserundurchlässigkeit und Atmungsaktivität vereint

Auch Sunbrella Seamark ist einsetzbar, vorausgesetzt, Sie verwenden ein seitliches Belüftungsgitter, da dieses Gewebe zu 100% wasserfest ist und für Belüftung gesorgt werden muss, um das Schimmelwachstum zu verhindern.

Für den Vinylteil: OSEA oder REGALITE

HeckverschlussHeckverschluss
SteuerradabdeckungSteuerradabdeckung

Steuerradabdeckung

Mit der Steuerradhülle können Sie Ihr Steuerrad vor UV-Strahlen, schädlicher Mondstrahlung und Klimaschwankungen schützen.

Empfohlene Gewebe: Unbeschichtetes Sunbrella und Sur Last. Auch Sunbrella Plus und Sunbrella Seamarks sind möglich. (Siehe detaillierte Datenblätter für spezifische technische Merkmale der Wasserundurchlässigkeit und Atmungsaktivität)

Abdeckungen für Konsole und Winsch

Sie schützen vor Feuchtigkeit und Sonne und schieben so den Verschleiß empfindlicher Teile hinaus.

Empfohlene Gewebe: Unbeschichtetes Sunbrella und Sur Last. Auch Sunbrella Plus und Sunbrella Seamarks sind möglich. (Siehe detaillierte Datenblätter für spezifische technische Merkmale der Wasserundurchlässigkeit und Atmungsaktivität)

Abdeckungen für Konsole und WinschAbdeckungen für Konsole und Winsch
Lazy Bag und GroßsegelhülleLazy Bag und Großsegelhülle

Lazy Bag und Großsegelhülle

Schützt das Großsegel effizient während der Ruhezeiten.

Empfohlene Gewebe: Unbeschichtetes Sunbrella-Gewebe. Sunbrella Plus und Sunbrella Seamarks sind gleichfalls möglich. (Siehe detaillierte Datenblätter für spezifische technische Merkmale der Wasserundurchlässigkeit und Atmungsaktivität)